• Anne-Kathrin Hauschild

Wie erfolgreiche Menschen ihren Tag beginnen

Aktualisiert: Sept 9

Mit diesen Morgenroutinen den Tag erfolgreich beginnen.


Wissen Sie, was erfolgreiche Menschen weniger gestresst, glücklicher und produktiver macht? Sie konzentrieren sich am Morgen auf positive Sachen. Es werden keine Arbeitsmails gecheckt, nebenher die Zeitung gelesen und eine schnelle Tasse Kaffee für den Kick getrunken, sondern der Fokus liegt ganz bei sich selbst und wiederkehrenden Morgenritualen.


Erfolgreiche Menschen achten darauf, dass sie ausgeschlafen sind, meiden die ständige Erreichbarkeit, nehmen sich Zeit für sportliche Aktivitäten, ein ausgewogenes Frühstück und positiven Gedanken, um sich selbst für den anstrengenden Tag zu stärken.


Liest man die Biografien erfolgreicher Menschen, stellt man schnell fest, dass jeder von ihnen ein Morgenritual hat. Die morgendlichen Rituale können dabei individuell ganz unterschiedlich aussehen: von Sport und Meditation bis hin zum Schreiben eines Tagebuchs. 


Warum sollte man eine Morgenroutine etablieren? Man startet energiegeladener in den Tag, verbessert der Tagesorganisation, reduziert somit Stress und erhöht die Motivation für den Rest des Tages.


1. Starte früher in den Tag


Der Schlüssel zu einer guten Morgenroutine ist es, eine Stunde vor allen anderen in den Tag zu starten.


Apple CEO Tim Cook führt die Liste der Frühaufsteher an und beginnt seinen Tag schon um 3:45 Uhr. Richard Branson verriet in einem Interview, dass er jeden Tag um 5 Uhr morgens aufsteht, egal wo er ist, weil es ihm einen Vorsprung vor dem Rest der Welt verschafft.




Morgenroutine erfolgreicher Menschen. Starte perfekt in den Tag.




2. Sport und Mediation


Beliebtestes Morgenritual nach dem obligatorischen frühen Aufstehen sind sowohl Sport als auch Meditation.


Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour liefert sie sich um 6 Uhr morgens ein Tennismatch. Auch Barak Obama startet den Tag mit einem Fitnesstraining oder morgendlichen Lauf.


Durch die anschließende Atemübungen und Meditation fokussieren sich beispielsweise Arianne Huffington. Sie ist so überzeugt von den Vorteilen der Meditation, dass sie auch ihre Mitarbeiter darin unterrichtet. 










3. Ausgewogen und gesund frühstücken


Wir lieben Frühstück! Nach dem morgendlichen Workout hat der Körper viel Energie verbraucht. Ein gesundes und nährstoffreiches Frühstück, liefert die Energie für den Tag liefert und schützt vor Heißhungerattacken.


Anna Wintour bevorzugt ich am Morgen etwas Leichtes. Frisches Obst auf nüchternem Magen verzehrt, hilft bei der Entgiftung des Körpers und der Energiezufuhr. Als Obstsalat zusammen mit Müsli, oder als Smoothie - auch mein persönlicher Favorit.


4. To-do-Liste schreiben


Der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, Benjamin Franklin notierte sich täglich seine Ziele für den jeweiligen Tag und legte dabei bereits seine Prioritäten fest.


To-do-Listen helfen bei der Organisation der anstehenden Aufgaben, visualisieren diese und helfen dabei unsere Aufmerksamkeit voll und ganz der aktuellen Aufgabe zu widmen. Sie befreien uns von Gedanken an unerledigte Dinge, die uns sonst permanent im Kopf herumschwirren.


Persönlich beschränke ich meine To-do-Liste auf einen Tag mit einem klaren Tagesziel. Da ist das Erfolgsgefühl hoch, wenn ich täglich Aufgaben abhaken kann.


5. Eat that frog first


Nach dem Autor des Buches „Eat That Frog" Brian Tracy, ist die Willenskraft am Morgen am Höchsten. „Eat that Frog“ ist eine Aufforderung, sich der schwierigsten und wichtigsten Aufgabe des Tages als allererstes zu widmen.


Wählen Sie nach Ihrer Ankunft im Büro Ihren "Frosch" des Tages - nur einen - und bleiben Sie dabei, ihn zu erledigen, bevor es zum nächsten Ziel geht. Unangenehme Dinge zuerst erledigen, damit anschließend der Kopf frei ist.


Was ist Ihr größter Frosch? Und sind Sie bereit, ihn zu verspeisen?


Fazit: wie findet man seine eigene Morgenroutine


Wir haben einige Ansätze von morgendlichen Ritualen aufgezeigt, die erfolgreiche Menschen anwenden. Um ausgewogene Ernährung, sportliche Aktivitäten und seine Planung des Tages wird man nicht herum kommen. Welche Aufstehzeit sich für einen am besten in den Tagesablauf integrieren lässt, muss man ausloten. Jeder hat einen anderen Rhythms. Wichtig ist dabei, dass es zur Routine wird. Es sollte zu einem passen, nicht Stress ausarten, und Telefon und soziale Medien sollten am Morgen nicht ablenken. Viel Erfolg dabei!




Sichere Bezahlung

In Berlin vor Ort

Unsere Mission

Zufriedene Kunden

Wir sind vor Ort und unterstützen dich direkt aus dem Herzen Berlins.

Zeit für unsere Kunden gewinnen, indem wir Aufgaben des Alltags persönlich vor Ort zuverlässig erledigen.

Newsletter abonnieren

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,